Die Spielgeräte auf dem weitläufigen Freizeitgelände wurden im Jahr 2021 verlegt und neu angeordnet sowie um eine neue Seilbahn ergänzt.

Spielplatz

Die Planungen für den Spielplatz wurden zeitgleich mit den Planungen zum Jugend- und Sporthaus „Paleg“ als neues gesamtes Freizeitgebiet angegangen. Dieser Platz ersetzte den bisherigen Spielplatz aus dem Jahr 1975, der namensgebend an der heute mit Wohnhäusern bebauten Straße „Am Spielplatz“ lag. Vom damaligen Ort hin zum neuen Spielplatz führt ein eigens angelegter Fußweg.

Nachhaltig, wie die Gemeinde Stolk in vielen Dingen wirtschaftet und agiert, wurden auf diesem Spielplatz Altes und Neues arrangiert, und es entstand ein attraktiver neuer Spielplatz mit Seilbahn, Wellenrutsche, einem Kletterhaus mit Seilbrücke, einem Fitness- und Trimm-Dich-Pfad rund um den neuen Bolzplatz und einer Wippe aus dem Jahr 1975. Ein großer künstlicher Hügel dient im Winter als sehr kinderfreundlicher Rodelberg. Der Spielplatz wurde regelmäßig erweitert, aber in einigen Teilen auch nach Erreichen der Verschleißgrenze zurückgebaut, wenn die Nutzung nicht intensiv genug schien.

Im Zuge der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses wurden große Teile der Spielgeräte weiter in Richtung des Bolzplatzes verlagert. Dort wurden mit viel Engagement die Spielgeräte neu und geräumig angeordnet, um eine neue Seilbahn erweitert und weiche Sandinseln angelegt.

Die Gemeinde wünscht sich hier sehr die Beteiligung der Eltern, um so stets eine bedarfsgerechte Gestaltung vornehmen zu können. Wenn Ihr also Wünsche und Anregungen habt, oder Euch selbst aktiv in diesem Bereich einbringen möchtet, meldet Euch gern bei der Gemeindevertretung.